Die ersten Stunden und Eindrücke auf der Insel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die ersten Stunden und Eindrücke auf der Insel

      Hallo Liebe Community und liebes Serverteam,

      in diesem Beitrag würde ich gern meine ersten Eindrücke der ersten Stunden und auch MEINE persönliche Meinung schreiben ^^
      Da soetwas sehr schnell eskalieren kann, bitte ich alle, sachlich auf diesen Beitrag zu reagieren.


      Mein Name ist Hannes, ich spiele mittlerweile schon ca. 3030 Stunden Arma 3 und konnte somit verschieden Eindrücke sammeln :D

      Ich habe ganz normal als Neuling angefangen, habe mich hoch gearbeitet wie jeder andere auch. Dabei habe ich gemerkt das wirklich jeder den ich getroffen habe auf meinen Touren, wirklich nett zu mir als Neuling gewesen ist. Mir wurden größere LKW's wie ein HEMTT Box ausgeparkt, nur um schneller Geld zu machen.
      Als ich dann endlich selber genug Geld für die Lizenzen und einen halbwegs guten LKW hatte, merkte ich, wie überfordert ich war, im Menü den richtigen LKW zu finden. Getrennt wurde dabei zwischen HEMTT und Tempest und nicht nach Lagerplatz. Für mich als Neuling auf dem Server war das sehr undurchsichtig und ich stande bestimmt 5 Minuten am Shop, nur um zu schauen was das beste für mich ist und nichts ist schlimmer für einen Neuling, der sein erstes richtiges Geld verdient hat, als sich mit den Shops zu beschäftigen und zu suchen.

      Als ich dann den LKW hatte, farmte ich mich wieder hoch, dabei halfen mir die Informationen der ganzen Routen, die man über das Menü auf der Karte bekommt, da ich wahrscheinlich komplett allein gelassen auf einer Route farmen würde und ich irgendwann, irgendetwas falsch machen würde.
      Als auch dieses Geld zusammen war kaufte ich mir eine Rebellenlizenz und hab mir die Shops angeschaut. Dabei hab ich gesehen das die Waffenauswahl sehr gering ist und die Preise von Waffen mit 20 Schuss Magazinen (MK1 usw) absolut nicht in Relation stehen, mit dem Geld was man beim Farmen bekommt. Ich finde diese Lücke der Preise viel viel zu groß. Man sollte lieber Routen wie: Lenkwaffen, Lenkwaffensysteme und Uranium entschärfen, als die Preise der Waffen in die Luft zu treiben und die anderen Routen weiterhin viel weniger verdienen lassen.
      Ich bin der gleichen Meinung das die Spieler nicht alles gleich am ersten Tag haben sollten, aber man investiert seine Zeit da hinein und wird kaum bis mittelmäßig dafür belohnt, was ich sehr sehr schade finde, da mir das Spielen eigentlich recht Spass macht.

      Nach einiger Zeit habe ich auch meine Kollegen auf den Server geholt (alles eingefleischte Arma Spieler) und sie hatten die selben Probleme wie ich am Anfang. Sie farmten sich hoch, hatten den ersten guten LKW und und und.
      Natürlich riskiert man auch etwas mehr wenn man mit Kollegen farmt, deshalb machten wir Froschschenkel. Die Polizei kam zum Schenkelreißer und bittete ganz freundlich einen meiner Kollegen auszusteigen (mit den Worten: Steigen sie bitte mal aus dem Fahrzeug aus).
      Als er dieser Bitte nicht nachkam und weiterfuhr, wurde direkt das Feuer auf uns eröffnet. Wir haben in dieser Bitte keinen Call verstanden, da ein Call bei uns heisst: 'Ohne Waffe aussteigen oder wir werden Gewalt anwenden' (natürlich nur ein Beispiel der unzähligen Calls).
      Danach war das KG eröffnet und wir kämpften mit. Wir merkten dabei das ein einfacher Polizist mit einer MX (6,5mm) den Motor eines HEMTT LKW's, eines gepanzerten militär LKW's komplett kaputt schießen (rot schießen) kann.
      Wir verstehen alle nicht wie so etwas möglich ist. Altis Life soll eine Simulation des Lebens sein und ein 6,5mm Projektil dringt in den Körper ein und hat dabei eine gleiche Wirkung wie das Geschoss einer 9mm Pistole. Also wieso kann man damit einen Motor komplett kaputt schießen?
      In unseren Augen nicht nachvollziehbar und stark verbesserungswürdig.

      Viel mehr hab ich in diesem Beitrag nicht zu sagen, es gibt so einiges was man verbessern könnte aber man muss sich auch einem Server anpassen, deshalb schreibe ich hier nur von wirklich verbesserungswürdigen Dingen.
      Ich hoffe das dieser Beitrag zum nachdenken anregt und vielleicht zu einer sachlichen Diskussion führt, freuen würde ich mich alle mal.^^


      MfG und fröhliches Farmen
    • Hey bang!bang!,

      danke für Dein ausführliches Feed back, auf das wir gerne eingehen. Im Voraus betone ich jedoch, dass ich hier keine Diskusion führen werde. In der Vergangenheit sind solche Topics leider immer dazu ausgearbeitet und jeder ist stur auf seiner Meinung bestanden. Ich zitiere einfach mal die wichtigen, von Dir genannten Punkte und gehe kurz darauf ein.


      Ich habe ganz normal als Neuling angefangen, habe mich hoch gearbeitet wie jeder andere auch. Dabei habe ich gemerkt das wirklich jeder den ich getroffen habe auf meinen Touren, wirklich nett zu mir als Neuling gewesen ist. Mir wurden größere LKW's wie ein HEMTT Box ausgeparkt, nur um schneller Geld zu machen.
      Das ist doch nett und so soll's eigentlich machen das viele Leute, die bereits über größere LKW verfügen.


      Getrennt wurde dabei zwischen HEMTT und Tempest und nicht nach Lagerplatz
      Die Sortierung ist eig. logisch :). Die Hemmts sind aufsteigend vom kleinsten (275) zum größten (600) sortiert. Darunter kommen denn die Tempest. Da die Hemt- und Tempest-LKW's gravierende Unterschiede haben, sind diese so getrennt. Ich persönlich fände es unübersichtlicher, wenn nach dem kleinen billigen Hemt ein teurer Tempest kommt und dann wieder ein Hemt u.s.w.. Das ist, wie Du jedoch schreibst, eine subjektive Meinung, die jeder für sich selbst fühlt. Abschliesend zu diesem Punkt kann ich sagen, dass hierzu in 3 Jahren noch nie "Beschwerden" kamen :).


      Als auch dieses Geld zusammen war kaufte ich mir eine Rebellenlizenz und hab mir die Shops angeschaut. Dabei hab ich gesehen das die Waffenauswahl sehr gering ist und die Preise von Waffen mit 20 Schuss Magazinen (MK1 usw) absolut nicht in Relation stehen, mit dem Geld was man beim Farmen bekommt. Ich finde diese Lücke der Preise viel viel zu groß. Man sollte lieber Routen wie: Lenkwaffen, Lenkwaffensysteme und Uranium entschärfen, als die Preise der Waffen in die Luft zu treiben und die anderen Routen weiterhin viel weniger verdienen lassen.
      Bevor Du auf den Server kamst, haben wir seeeeeehr viel ausprobiert. Besser Farmingpreise, billigere Waffen, billigere LKW, kürzere Farmingtouren u.s.w.. Es hat alles nichts gebracht. Das jetzt Einkommen/Kosten/Zeit-System basiert zu einem großen Teil auf dem "alten" System von 2015, welches sich ein sehr großer Teil der aktiven Spieler gewünscht hat.


      Die Polizei kam zum Schenkelreißer und bittete ganz freundlich einen meiner Kollegen auszusteigen (mit den Worten: Steigen sie bitte mal aus dem Fahrzeug aus). Als er dieser Bitte nicht nachkam und weiterfuhr, wurde direkt das Feuer auf uns eröffnet. Wir haben in dieser Bitte keinen Call verstanden, da ein Call bei uns heisst: 'Ohne Waffe aussteigen oder wir werden Gewalt anwenden' (natürlich nur ein Beispiel der unzähligen Calls).
      Ja, ist blöd. Eine RP-Eröffnung liegt vor, wenn man in einem Fahrzeug eine NAchricht bekommt ("Anhalten oder wir schiesen", "Halten sie mal an") oder für Kurzdistanz bzw. stehende Fahrzeuge oder zu Fuß per Voice. Die Ansage der Polizei war ja eindeutig "Steigen Sie bitte mal aus.". Dein Kollege ist weitergefahren, also muss er mit den Konsequenzen rechnen, wenn er einer Polizeiaufforderung nicht folgt. Hier sehe ich ehrlich gesagt kein Problem. Ein Problem hatten wir eine Zeit lang damit, dass Textnachrichten versendet wurden, der Empfänger diese aufgrund der Länge nicht schnell genug lesen konnte und quasi sofort aus dem Auto rausgeschossen wurde. Es waren NAchrichten aus ca. 50 Wörtern und nach 3 Sekunden gabs Feuer. Aktuell ist diesbezüglich aber auch Ruhe.


      Wir merkten dabei das ein einfacher Polizist mit einer MX (6,5mm) denMotor eines HEMTT LKW's, eines gepanzerten militär LKW's komplett kaputtschießen (rot schießen) kann. Wir verstehen alle nicht wie so etwas möglich ist. Altis Life soll eine Simulation des Lebens sein und ein 6,5mm Projektil dringt in den Körper ein und hat dabei eine gleiche Wirkung wie das Geschoss einer 9mm Pistole. Also wieso kann man damit einen Motor komplett kaputt schießen? In unseren Augen nicht nachvollziehbar und stark verbesserungswürdig.
      Dies ist in Arma immer so, auch auf anderen Servern. Dieses Verhalten ist übrigens auch realistisch. Folgender Hintergrund, um Dein konkretes Beispiel zu erläutern:

      Das Kaliber ansich, sagt erstmal nicht garsoviel über die Effizienz der Munition auf bestimmte Ziele aus. Eine 9mm Pistolenkugel besteht aus einer weichen Legierung, da sie Mannstoppend ist. Sie soll im Körper verbleiben und dort größtmöglichen Schaden anrichten, heist, sie verformt sich im Körper und bildet im schlimmsten Fall sogar Schrapnelle.

      Die Munition von Vollautomatikwaffen, ist i.d.R. (Ausnahmen gibts natürlich immer) auf härtere Ziele ausgelegt. Es gibt hier natürlich auch Mannstoppende Munition, das ist klar. Härtere Geschosse haben den Vorteil einer höheren Penetrationskraft, heist, sie durchschlagen Objekte, richten aber im Objekt keinen allzugroßen Schaden an. In Verbindung mit einer höhere Geschwindigkeit des Geschosses, ist es somit problemlos möglich, härtere Ziele mit einem kleinen Kaliber aus dem Rennen zu nehmen.

      Beispiel aus dem echten Leben: Du schiest mit einer 9mm Pistole auf einen dicken Baum oder eine Mauer. Da passiert auf der anderen Seite nichts. Mach das gleiche mit einer AK 103. Sie das 7,52er Kaliber, schlägt aber völlig problemlos durch den Baum oder durch die Mauer und nimmt den sich dahinter befindlichen Menschen aus dem Rennen.
      ---
      Beste Grüße

      Carlos Montana